Biographien

Jury

Rodrigo Cardoso Affonso

Rodrigo Cardoso Affonso wurde in Rio de Janeiro, Brasilien, geboren. Seine musikalische Ausbildung erhielt er an verschiedenen Institutionen: das Diplom K. A. Chor Dirigieren an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main; den Master in Dirigieren/Interpretationspraxis und den Bachelor in Schulmusik schloss er an der Bundesuniversität des Bundeslandes Rio de Janeiro (UNIRIO) ab. Derzeit ist Rodrigo Cardoso Affonso Doktorand an der Universidade de Aveiro, Portugal, im Fach Musik: Dirigieren und arbeitet zusätzlich an seinem Bachelor an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main in Philosophie/Kunstgeschichte.

Nach seinen wissenschaftlichen Studien arbeitete er als Dozent an zwei Musikuniversitäten in Brasilien. Seit 2015 ist er als Lehrer in Seminaren und Workshops im Bereich Chorleitung international unterwegs, so z.B. in Südkorea, Frankreich, Spanien, Brasilien und Deutschland.

Mehrere Preise und Stipendien erhielt er und 2013 war er Jury des internationalen Chorwettbewerbs in Daejeon, Südkorea. 

Praktische Erfahrung kann Rodrigo Cardoso Affonso als Kreischorleiter des Kreischorverbandes Dieburg und als Chorleiter diverser Projekte und Chöre vorweisen: u.a. als Gastdirigent der Camerata Vocale Daejeon, Südkorea, und beim Chor Arsys Bourgogne, Frankreich; als Leiter der prämierten Oberhessischen Vocalensembles und Frankfurter Frauenchores Elektra Vokal.

Holger Blüder

Holger Blüder (*1969) studierte an den Musikhochschulen in Düsseldorf und Würzburg. Die staatliche Musiklehrerprüfung legte er mit „sehr gut“ ab, das anschließende pianistische Diplomstudium „mit Auszeichnung“ und der Zulassung zur Solistenprüfung. 1999 beendete er sein Studium mit dem Erhalt des Meisterklassendiploms.

Im Bereich der Chormusik wurde ihm 2014 von der Bundesvereinigung deutscher Chorverbände der Titel „Chordirektor BDC“ als Auszeichnung für seine hervorragenden Leistungen verliehen, im Februar 2018 die „Carl-Friedrich-Leucht-Medaille“ als höchste Auszeichnung des Maintal-Sängerbundes.

10 Jahre lang war Holger Blüder Kreis-Chorleiter des Sängerkreises Miltenberg. Für sein Engagement bei der Chorleiterausbildung, der zeitgemäßen Durchführung des Wertungssingens mit neuen Regularien und der Gestaltung von Kreischorkonzerten mit besonderer Attraktivität wurde er 2009 zum Ehren-Kreischorleiter ernannt.

Holger Blüder war von 1997 an im Landkreis Miltenberg (Bayern) tätig, u.a. als Leiter der Musikschule Obernburg. Sein künstlerisches Wirken als Pädagoge, Pianist, Korrepetitor und Kabarettist, sowie seine Arbeit mit verschiedenen Orchestern und Chören, waren überaus erfolgreich. Die Stadt Obernburg verlieh ihm in Anerkennung seiner Verdienste im Juli 2016 die goldene Bürgermedaille.

Seit August 2016 leitet Holger Blüder die Musikschule Beckum-Warendorf - welche zu den größten des Landes gehört - und hat sich auch im Münsterland bereits einen hervorragenden Namen gemacht.

Alle aufklappen

Kontakt

Landratsamt Miltenberg - Kulturreferat
Brückenstraße 2
63897 Miltenberg
Telefon: 09371 501-503

Öffnungszeiten

Mo, Di: 8.00 bis 16.00 Uhr
Mi: 8.00 bis 12.00 Uhr
Do: 8.00 bis 18.00 Uhr
Fr: 8.00 bis 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Partner des Chorwettbewerbs: